Search Inside Yourself (SIY)

Was ist Search Inside Yourself (SIY) Leadership Program?

Search Inside Yourself (abgekürzt “SIY” und zu deutsch: Suche in dir selbst) ist ein bei Google entwickeltes Leadership Training.

SIY setzt sich aus den diesen 3 Eigenschaften zusammen:

  1. Mindfulness (Achtsamkeit)
  2. Emotional Intelligence (Emotionale Intelligenz)
  3. Neuroscience (Neurowissenschaft)

Die praktische Anwendung von SIY bringt laut Google nachweislich (basierend auf wissenschaftlichen und psychologischen Studien) folgende Benefits mit sich:

  • Stressreduktion
  • Verbesserung der Konzentration / Fokussierung
  • Steigerung von Kreativität und Innovation
  • Mentale sowie körperliche Leistungssteigerung
  • Verbesserung der Kommunikation
  • Verbesserung von zwischenmenschlichen Beziehungen
  • Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens

Woher stammt Search Inside Yourself?

Das Programm wurde im Jahre 2007 von dem Google Mitarbeiter Chade-Meng Tan entwickelt, mit der großen Vision, die Welt auf eine positive Weise zu verändern.

Chade-Meng Tan arbeitete mit führenden Experten aus den folgenden Bereichen zusammen:

  • Achtsamkeitstraining,
  • Neurowissenschaft
  • Emotionaler Intelligenz

Der Grund hierfür war, ein InHouse Training für Google Mitarbeiter ins Leben zu rufen.

Das Programm sollte dafür sorgen, dass Mitarbeiter freundlicher miteinander kommunizieren, entspannter, ausgeglichener und fokussierter sind und resultierend daraus einen glücklicheren Alltag erleben.

SIY wuchs in kürzester Zeit zu einem der beliebtesten Trainingsprogramme bei Google heran und ist selbst nach Jahren der Unterrichtung angesagt und fast immer ausgebucht.

Das Interesse von Menschen und Unternehmen an Search Inside Yourself außerhalb von Google stieg mit den Jahren immer stärker an.

Deshalb wurde im Jahr 2012 eine separate non-profit Organisation, nämlich das Search Inside Yourself Leadership Institute (SIYLI) in Californien gegründet. SIYLI konzentriert sich auf die Verbreitung und um die Integration des Trainings in externe Unternehmen.

Google gewährt SIYLI die Markenrechte, damit das Institut das Programm auch außerhalb unterrichten darf und kann. Damit soll die Grundlage geschaffen werden, SIY für so viele Menschen wie möglich zugänglich zu machen und es in möglichst viele Unternehmen, Institutionen und Einrichtungen der ganzen Welt zu tragen.

SIYLI möchte laut offiziellen Aussagen einen kleinen Teil zur Grundlage des Weltfriedens beitragen.

Warum heißt das Programm Search Inside Yourself?

Das Geschäftsmodell von Google inspirierte Chade-Meng Tan das Programm “Search Inside Yourself” zu nennen. Zudem dient es für die Mitarbeiter und Entwickler als spielerische Methode und Motivation, die Aufmerksamkeit verstärkt auf sich selbst bzw. auf das innere Selbst zu richten.

Einhergehend damit sollten sich Mitarbeiter die Fähigkeit aneignen, neben großartigem Code, ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu entwickeln.

Wie funktioniert Search Inside Yourself?

SIY setzt sich aus den 3 folgenden Komponenten zusammen.

  1. Emotional Intelligence (Emotionale Intelligenz)
  2. Mindfulness (Achtsamkeit)
  3. Neuroscience (Neurowissenschaft)
Komponenten von Search Inside Yourself
Komponenten von Search Inside Yourself

 

Emotional Intelligence (Emotionale Intelligenz)

Arbeitsplatzstudien belegen, dass emotionale Kompetenzen bzw. Fähigkeiten die Leistung, Effektivität und das eigene Wohlbefinden am Arbeitsplatz steigert.

Mindfulness (Achtsamkeit)

Forschungen zeigen, dass Achtsamkeit eine grundlegende Fähigkeit ist, die das innere Wachstum unterstützt, insbesondere die Selbstwahrnehmung, das Selbstmanagement und emotionale Fähigkeiten.

Neuroscience (Neurowissenschaft)

Neurowissenschaftliche Studien belegen, dass sich durch die Art und Weise, wie und worauf wir unsere Aufmerksamkeit lenken, Gewohnheiten, Emotionen und auch unser Verhalten formt und bestimmt.

Was ist das Besondere an Search Inside Yourself?

Wie bereits erwähnt, verfolgt SIY einen wissenschaftlich fundierten Ansatz, welcher Erkenntnisse von Neurowissenschaft mit Achtsamkeit und emotionale Intelligenz kombiniert.

Durch diese drei Disziplinen hilft SIY den Teilnehmern, die wichtigsten Bausteine für Wohlbefinden, guter Zusammenarbeit und guter (Mitarbeiter)-Führung in das alltägliche Leben zu integrieren.

Durch das Erlernen der 3 oben genannten Bereiche, kann also das eigene Wohlbefinden sowie die sozialen Fähigkeiten gesteigert werden. Daraus resultiert dann natürlich eine harmonische Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen Menschen.

Was genau lehrt Search Inside Yourself noch?

Innerhalb vom SIY-Programm werden die folgenden Themen behandelt:

  • Achtsamkeit (Mindfulness)
  • Selbstwahrnehmung (Self-Awareness)
  • Selbstmanagement (Self-Regulation)
  • Empathie (Empathy)
  • Motivation
  • Führungsqualitäten (Leadership Skills)

Achtsamkeit (Mindfulness)

Der Marktführer im Bereich der emotionalen Intelligenz, Daniel Goleman bestätigt, dass die Entwicklung von emotionaler Intelligenz darauf beruht, dass man sich seinen eigenen Emotionen und „seiner Selbst“ stärker bewusst wird.

Dies kann durch Achtsamkeit aktiv trainiert werden.

Achtsam, bewusst und offen in der Gegenwart zu sein, ermöglicht mentale Stabilität, und hilft die eigenen Gefühle und Denkmuster besser zu verstehen.

Achtsamkeit kann zudem ein besseres Urteilsvermögen und emotionales Gleichgewicht, besonders in schwierigen Situationen unterstützen.

SIY lehrt, wie Achtsamkeit aus neurowissenschaftlicher Sicht funktioniert und wie man diese Eigenschaft als eine grundlegende Fähigkeit im täglichen Leben kultivieren kann.

Achtsames denken und handeln stärkt das emotionale Bewusstsein sowie einen ruhigen und klaren Geist.

Selbstwahrnehmung

Herausfordernde Situationen erfordern ein ausgeprägtes Gespür für das Wesentliche sowie für unsere eigenen Reaktionen und derer Verhaltensmuster.

Innerhalb der praktischen Übungen von SIY, wird die Wahrnehmung der eigenen Persönlichkeit sensibilisiert und verbessern.

Zur Wahrnehmung der eigenen Persönlichkeit gehören unter anderem die eigenen Emotionen, Gewohnheiten und Verhaltensmuster.

Daran anknüpfend wird gelehrt, wie nützliche „Daten“ aus unangenehmen Situationen gesammelt werden können, die häufig aus persönlichen Rückschlägen entstanden sind.

Topics der Selbstwahrnehmung

  • Seine eigenen Emotionen verstehen
  • In der Lage sein, sich selbst zu beurteilen
  • Entwicklung von Selbstvertrauen

Selbstmanagement

Um Herausforderungen erfolgreich zu meistern, ist es hilfreich, unsere Reaktionen selbstbewusst steuern zu können. SIY lehrt, wie man emotionale „Auslöser“ und andere schwierige Situationen identifiziert und damit umgeht.

Innerhalb des Programmes wird mit einer Reihe von Praktiken experimentiert, welche das Arbeiten in emotional aufgeladenen Situationen simuliert.

Topics des Selbstmanagements

  • Lernen, bewusst zu pausieren, bevor auf die eigenen Gefühle reagiert wird
  • Die Entwicklung von innerer Stärke und der Fähigkeit, mit unangenehmen und schwierigen Situationen umzugehen
  • Steigerung der mentalen Widerstands- und Reaktionsfähigkeit, besonders bei persönlichen oder beruflichen Rückschlägen

Motivation

Wenn eine Work-Life Balance gelebt wird und das tägliche Doing mit den eigenen Überzeugungen und emotionalen Tendenzen übereinstimmt, ist das Engagement für die anstehenden Aufgaben höher. Zudem steigt die Motivation, seine eigens gesteckten Ziele zu verfolgen und zu erreichen.

Topics der Motivation

  • Sensibilisierung für das Verständnis der eigenen Werte
  • Lernen, wie man sich große Ziele steckt und motiviert bleibt diese zu erreichen
  • Emotionale und kognitive Belastbarkeit wird trainiert

Empathie

Gute Führungskräfte und Teamleiter zeichnen sich dadurch aus, die Verhaltensweisen sowie die Stärken und Schwächen der Kollegen zu verstehen. Darauf aufbauend sollten sie in der Lage sein, positive Beziehungen und vertrauen innerhalb einer Gruppe aufzubauen.

Die Wissenschaft und Praxis von Empathie zu kennen und leben zu können, hilft, die Individualität eines jeden Menschen und dessen Unterschiede zu anderen Menschen innerhalb einer Gruppe besser verstehen zu können. SIY stärkt die eigene Empathie sowie die Fähigkeit, Gefühle und Perspektiven anderer Menschen richtig zu beurteilen.

Topics der Empathie

  • Auf Grundlage neurowissenschaftlicher Studien, die Empathie besser verstehen
  • Entwicklung von mentalen Gewohnheiten wie Freundlichkeit, guten Willen, Liebe und Objektivität
  • Emotionale Untertöne in einer Kommunikation erkennen und richtig darauf reagieren

Führungsqualitäten (Leadership Skills)

Emotionale Intelligenz ist eine wesentliche Führungskompetenz.

SIY lehrt, wie du für Menschen um dich herum Verständnis und Mitgefühl entwickelst, besonders dann, wenn schwierige Entscheidungen getroffen werden. Durch SIY wird die Einsicht und Fähigkeit gestärkt, auf verschiedenen Ebenen von Emotion, Perspektive und Identität zu kommunizieren.

Topics der Führungsqualitäten (Leadership Skills)

  • Die Fähigkeit erlernen, Menschen mit Mitgefühl positiv zu beeinflussen
  • Gewinnen von Vertrauen in zwischenmenschlichen Beziehungen und in die Schaffung eines positiven Outcomes, auch bei emotional aufgeladenen und schwierigen Situationen
  • Entwicklung von emotionalen Mut, andere zu führen

Zusammenfassung

Im Grunde genommen kann durch Search Inside Yourself ein „besseres miteinander“ erreicht werden.

Die Fähigkeit, sich voll auf den jetzigen Moment zu fokussieren, und das mit kindlicher Neugierde und innerer Offenheit, ist die Kernbotschaft.

Search Inside Yourself ist ein Zusammenspiel aus buddhistischen und hinduistischen Lehren, neurowissenschaftlichen Studien, emotionaler Intelligenz und zwischenmenschlicher Kommunikation.

Quellen: